Wir teilen unsere Leidenschaft zu Software mit Ihnen.

Mehrmals jährlich veranstaltet ANECON etablierte Formate wie das Expertenfrühstück oder den Quality Leadership Circle, kurz QLC. Gemeinsam mit Kunden, Partnern und namhaften Gastvortragenden aus dem In- und Ausland diskutieren und analysieren wir zentrale Themen und Herausforderungen von IT-Organisationen.

Unsere Experten sind auf nationalen und internationalen Konferenzen und Fachtagungen vertreten und teilen ihr Know-how mit Ihnen.

 

Erfahren Sie hier, wo Sie unsere Experten als nächstes treffen:

 

25. ANECON Expertenfrühstück | 29.03.2017 | Wien
Thema: Zellteilung im agilen Umfeld – so gelingt natürliches Wachstum!

>> Detaillierte Infos, Programm und Anmeldung

Jobmesse Mission: SUCCESS 2017 | 31.03.2017 | Fachhochschule Wiener Neustadt
Die Jobmesse ist die erste FH-Recruitingmesse in Österreich (seit 1998). StudentInnen und AbsovlentInnen können sich beim Ausstellungssatnd von ANECON über spannende Karrierechancen informieren.

9. IT-Unternehmertag | 04.04.2017 | Wien
Fachveranstaltung für IT-Unternehmen
Vortrag: Als IT-Mittelständler bestehen gegen große Mitbewerber“
Speaker: Johannes Adler

Die potentiellen Kunden, Konzerne schließen mit den großen Anbietern Kontigentverträge, weitere Listungen werden ausgeschlossen. So können mittelständische IT-Unternehmen oft nur noch als „Sub-Unternehmer“ über große Anbieter, ihre Leistungen in den Konzernen anbieten und dies natürlich zu schlechteren Bedingungen. Trotzdem gelingt es einigen mittelständischen IT-Dienstleistern zu wachsen und an den großen Anbietern vorbei, Ihre Dienstleistungen und Produkte anbieten. Wie dies ANECON gelungen ist zeigt Johannes Adler, Geschäftsführer der ANECON Holding Beteiligungsmanagement und Service GmbH, anhand 3 Erfolgsfaktoren auf, die ANECON für sich erkannt hat: Spezialisierung auf Märkte und Dienstleistungen, Produktunabhängigkeit und Netzwerk von IT-Mittelstandsunternehmen.

Global Azure Bootcamp 2017 | 22.04.2017 | Linz
Vortrag: Testumgebungen in der Cloud
Speaker: Maximilian Wallisch

Sie fordern eine bestimmte Testumgebung an, diese wird auf Knopfdruck bereitgestellt und nach dem Test wieder gelöscht. Sie können jederzeit wieder eine Testumgebung anfordern, wann immer und wie oft Sie eine brauchen. Großartige Vorstellung – aber nicht möglich? Falsch gedacht! Oft fehlen bei Test- und Operation-Teams lediglich der Mut und die Fantasie, die Bereitstellung als ausführbaren Code zu realisieren, welchen man regelmäßig selbst testen und nach Bedarf erweitern kann. Cloud-Services wie Microsoft Azure ermöglichen die nahtlose Eingliederung von neuen Servern und Infrastruktur in den Testumgebungsprozess. Das ist vor allem in Skalierungsfragen von großem Vorteil. Anhand von Praxisbeispielen geben wir Einblicke in die Konzepte Testinfrastructure as a Code, Cloud Test Services sowie Testinfrastructure as a Service und erläutern Ihnen nützliche Helfer, wie z. B. Docker oder Puppet.

iqnite 2017 | 24.-26.04.2017 | Köln
Vortrag: Vielfalt leben und doch fixe Lösungen parat haben
Speaker: Martin Klonk (ANECON) & Karl Kemminger (AUVA)

Die Zeit, sich auf neue Technologien einzulassen und die Kompetenz aufbauen, hat ein einzelnes Projekt nicht mehr. Die IT muss Kompetenzen im Test bei seinen Experten schnell anpassen und möglichst mit einzelnen Services vorausschauend für neue Projekte schon bereitstehen. Test als Dienstleister mit qualifizierten Spezialisten und erprobten Lösungen im eigenen Hause kommt in solch einem Umfeld deutlich besser an, als zentrale Prozesse und eher autoritär verstandene einheitliche Standards für alle Projekte. Es werden einige Projektbeispiele aus dem Umfeld öffentlicher Sozialversicherungsträger besprochen, was ihre Besonderheiten jeweils sind und welche verschiedenen Bedürfnisse im Test sie entwickeln. Für jedes der Beispiele wird gezeigt, wie mit zentralen Testservices unterstützt werden konnte und letztendlich Augenmaß, Geduld, Beharrlichkeit und Kompetenz in der richtigen Mischung die Projekte viel weiterbringen, als gut gemeinte Vorgaben und Pflichten.

KITT 2017 | 27.04.2017 | Stuttgart
KITT ist der Kontakt- und Informationstag Wirtschaft an der Hochschule der HFT Stuttgart. Studierende können sich beim ANECON Stand über Praktika, Abschlussarbeiten und Berufseinstieg informieren.

Karriere Lounge des Technikum Wien | 11.05.2017 | Wien
Beim ANECON Stand können sich StudentInnen und AbsolventInnen über Karrierewege bei ANECON informieren – Praktika oder Festanstellung inkl. Weiterbildungsmöglichkeiten. Wir freuen uns auf spannende Gespräche!

German Testing Day 2017 | 19.06.-20.06.2017 | Frankfurt
Vortrag: Annahmen verunsichern – Fakten schaffen Vertrauen: Fundierte Prognosen zum Abschlussdatum im Testprojekt
Speaker: Renate Weichselbraun, Robert Licen

Auf Basis von konkreten Messzahlen, die Auskunft über die Performance des gesamten Teams geben, ist es möglich, eine Prognose darüber zu treffen, wann ein Testprojekt höchstwahrscheinlich (100 % Sicherheit gibt es nie!) abgeschlossen sein wird.  Im Vortrag wird eine Methodik zur Erstellung solcher Prognosen beschrieben – einhergehend mit den sich daraus ergebenden Möglichkeiten: Ein laufender Vergleich mit Projektplänen liefert Aussagen zu Abweichungen, die Maßnahmen erfordern. Was sind wahrscheinliche Einsatztermine? Entwicklung der Gesamt-Performance?

Karrieremesse FH >> next 2017 | 19.10.2017 | Hagenberg
Die FH>>next ist aktuell die größte facheinschlägige Karrieremesse für IT und Medien an einer österreichischen Hochschule. Sie bietet eine professionelle Plattform zum Networking, mit Angeboten von Praktika über Themen für Abschlussarbeiten bis hin zu Einstiegjobs. ANECON freut sich auf interessante Gespräche mit StudentInnen.

Wir wollen Themen erlebbar machen, unsere Teilnehmer aktiv einbinden und dadurch das Ziel erreichen, dass sie etwas von unserer Veranstaltung mitnehmen. Wenn unser Gast inspiriert, mit klarem Blick, schlauer als zuvor nach Hause geht, hinterlässt die Veranstaltung ein positives Gefühl – und das auf beiden Seiten!


Elisabeth Schweighofer

Eventmanagerin, ANECON