Termin auf Anfrage

Dauer: 2 Tage

Datum: Auf Anfrage


 
 

Blog: Constraints in Kanban

Eine der Haupteigenschaften von Kanban ist die Beschränkung der Anzahl der gleichzeitig zulässigen Aktivitäten. Durch diese Einschränkungen steigt die Produktivität des Gesamtsystems und wird vorhersehbarer. Welche Arten von Constraints es gibt und warum sie wirksam sind, erfahren Sie in diesem Artikel von Michael Hofstätter.

Kanban Management

Kanban – Management von Teams

Kanban ist eine Organisations- und Change Management Methode, die mit minimalen Änderungen der bestehenden Prozesse eingeführt werden kann. Transparenz, Messung und Selbststeuerung sind dabei wichtige Elemente. Indem viele kleine statt wenige große Änderungen durchgeführt werden, wird das Risiko für jede einzelne Maßnahme reduziert und führt zu weniger Widerstand bei den Beteilig­ten. Teams werden durch die Change Management Mechanismen von Kanban kontinuierlich effizienter und effektiver. Die Arbeitsleistung kann für das Team und das Management transparent gemacht und gesteuert werden.

 

Nutzen

Dieses Training vermittelt die theoretischen Grundlagen der evolutionären Change Methode Kanban sowie das Wissen, das für eine erfolgreiche Umsetzung notwendig ist. Das Training spannt ideal den Bogen vom Erlernen der Grundprinzipien über das praxisnahe Erarbeiten der Problemstellungen bis hin zum Sicherstellen der nachhaltig erfolgreichen Methodik-Umstellung im Unternehmen.

 

Inhalte

Grundlagen und soziale Aspekte:

  • Grundlagen und Herkunft von Kanban
  • Kulturelle Aspekte
  • Visualisierung und Transparenz
  • Limitierung und Engpässe
  • Kennzahlen und Metriken
  • Praktische Anwendungen

Managementaspekte:

  • Theoretische Grundlagen effizienter Arbeitsabläufe
  • Steuerung von Teams, Abteilungen, externen Stakeholdern
  • Effiziente Projektabwicklung neben laufender Tätigkeiten
  • Praktische Anwendungen
  • Auftragspriorisierung und Effektivitätsverbesserung
  • Steuerungsmeetings
  • Vorgangsweise zur Implementierung

Fragen, die u.a. behandelt werden:

  • Wie begegne ich zunehmender Arbeitslast und Dynamik?
  • Wer profitiert von Kanban?
  • In welchen Teams ist Kanban ideal einsetzbar?
  • Wie sieht die Führungskraft-Rolle in einer Kanban-Umgebung aus?
  • Was ist meine eigene initiale „Zündung“?
  • Worauf ist bei Erstellung des Kanban-Boards zu achten?
  • Wie sieht der ideale „Flow“ aus?
  • Welche Metriken/Kennzahlen sind in der Entwicklung sinnvoll?
  • Wie kann ich nachhaltigen Erfolg sicherstellen?

 

Zielgruppe

Projektleiter, Teamleiter, Produktverantwortliche, Software-Architekten , Kanban-Interessierte und -Erfahrene

 

Voraussetzungen

Fachliche oder organisatorische Führungsfunktion in IT–Unternehmen

 

Zertifizierung

Nein

Trainer

Michael Hofstätter
Berater & Software Architekt
Robert Finan
Senior Berater