Wettbewerb in Österreichs IT-Branche: Die „Agile Challenge 2018“ kürte das agilste Team des Landes

Insgesamt 26 Teams hatten sich zur Agile Challenge 2018 angemeldet, 8 Finalisten-Teams bewiesen bei der großen Endrunde am 26.01.2018 in Wien ihr agiles Mindset. Nach einem spannenden Kopf-an-Kopf Rennen mit Runtastic, willhaben, Österreichische Post oder dem Bundesrechenzentrum holten sich die IT-Experten der Helvetia Versicherungen AG den Sieg und tragen ab sofort den wohlverdienten Titel: „Das agilste Team Österreichs – Gewinner der Agile Challenge 2018!“

 

Der heimische IT-Dienstleister ANECON, Vorreiter in der agilen Software-Entwicklung, konzipierte einen Award der besonderen Art: Im Rahmen der „Agile Challenge“ wurden Österreichs IT-Experten eingeladen, ihr agiles Mindset im spielerischen Wettkampf unter Beweis zu stellen. Begleitet wurden sie dabei von James Coplien, einem der bekanntesten Agile Masterminds und Erfinder des Daily Scrum: „It’s not so much winning the price. People are here to have fun but in a sense of celebrating who they are as a team. The Agile Challenge is a good learning and team-building opportunity. It’s a great event that I think is in the heart of what Scrum is about: letting the teams self-organize, challenge themselves and do some great things.

 

Einzigartiges Event mit unglaublicher Atmosphäre

Acht Teams, die sich im Zuge eines zweistufigen Auswahlprozesses für das Finale qualifiziert hatten, traten in drei Sprints und vielen spannenden User Storys gegeneinander an. Jedem Team wurde ein erfahrener agiler Experte von ANECON als Product Owner zur Seite gestellt. Der Contest wurde nach Scrum durchgeführt, die Challenges waren angelehnt an XP-Games und erforderten Teamspirit, Neugierde, Spaß, Mut und Kreativität.

 

Hannes Färberböck, Eigentümer und Geschäftsführer von ANECON, ist tief beeindruckt: „Was unser Team mit der Agile Challenge erstmalig auf die Beine gestellt hat und was die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen der acht anwesenden Unternehmen geleistet haben, ist einfach toll! Es zeigt, wie wichtig eine dynamische, flexible und rasch reagierende Software-Entwicklung ist – gerade für die Wettbewerbsfähigkeit im Umfeld der rasanten Marktdynamik samt Digitalisierungswelle.“

 

 

Agilität als Denkweise für einen nachhaltigen Erfolg

Märkte und Unternehmen ändern sich so rasch wie nie zuvor. Eine agile Vorgehensweise unterstützt dabei, zeitnah reagieren zu können, sich auf echten Mehrwert zu konzentrieren und hohe Kunden- und Mitarbeiterzufriedenheit in den Vordergrund zu stellen. Agilität ist dabei mehr als ein Prozess oder ein Framework: Es ist eine Haltung und Denkweise, die Herausforderungen und Ungeplantes annimmt, die Eigenverantwortung von Teams und Mitarbeitern fördert und Fehler als Chance zum Lernen etabliert. Genau deshalb weckt agiles Denken ungeahnte Kräfte in der Zusammenarbeit, generiert schnelle Reaktionsfähigkeit und hohe Innovationskraft. So werden punktgenaue Ergebnisse mit nachhaltigem Nutzen produziert.

 

Lernerfolg im Vordergrund

Das Ziel der Agile Challenge war es, das agile Mindset erlebbar zu machen und dass die Teams nicht etwas gewinnen, sondern etwas lernen“, beschreibt Gregor Habinger, Leiter Software Practices & Processes bei ANECON und Initiator der Agile Challenge, die Intention für die Etablierung des Contests. In der Konzipierung der Agile Challenge legten er und sein Team daher großen Wert auf einen ausgewogenen Mix aus Wettbewerb, Teamerlebnis, Austausch, Lernen und direkter Anwendbarkeit in Projektsituationen. Ganz nach dem eigenen Motto: „Be Agile. Deliver Impact!“

 

Diese 8 Teams standen im Finale der Agile Challenge 2018:

  • Team „Agile Unchained“, Österreichische Post AG
  • Team „Fellowship of the Sprint“, Bundesrechenzentrum GmbH
  • Team „MEDL-EL IT Services“, MED-EL Elektronisches Geräte GmbH
  • Team „Runtastic Agile Princes(ses)“, Runtastic GmbH
  • Team „SAT“, Helvetia Versicherungen AG
  • Team „Scrummy Bears“, Netural GmbH
  • Team „#wayoftheminki“, willhaben internet service GmbH
  • Team „Wiener Glut“, sIT Solutions AT Spardat GmbH

 

Weiterführende Informationen auf www.agilechallenge2018.com

Statements von James Coplien, Hannes Färberböck und Teilnehmern der Agile Challenge finden Sie in diesem YouTube-Channel