Das sind die Finalisten der Agile Challenge 2018

Insgesamt 26 Teams hatten sich zur Agile Challenge 2018 angemeldet und in Phase I des Contests zwei Aufgaben gelöst.  Passend zum Motto der Agile Challenge „Be agile, deliver impact“ wurden alle Teams nach ihrer persönlichen Agile Story gefragt. Was zeichnet das Team aus? Welche Haltung und Denkweise steckt für Sie hinter Agilität? Wie tickt ihr agiles Mindset? Und was erwarten Sie sich von der Teilnahme an der Agile Challenge 2018?

Auf Basis dieser Einreichungen hat die Agile Challenge-Expertenjury rund um James Coplien die 8 Finalisten-Teams mit jeweils 5 Mitgliedern ausgewählt. Die Kreativität, die bei der Umsetzung angewandt wurde, ist überwältigend. Es waren nur Nuancen, die letztendlich den entscheidenden Ausschlag gegeben haben.

 

Diese 8 Teams haben es ins Finale der Agile Challenge 2018 geschafft:

 

  • Team „Agile Unchained“, Österreichische Post AG
  • Team „Fellowship of the Sprint“, Bundesrechenzentrum GmbH
  • Team „MEDL-EL IT Services“, MED-EL Elektronisches Geräte GmbH
  • Team „Runtastic Agile Princes(ses)“, Runtastic GmbH
  • Team „SAT“, Helvetia Versicherungen AG
  • Team „Scrummy Bears“, Netural GmbH
  • Team „#wayoftheminki“, willhaben internet service GmbH
  • Team „Wiener Glut“, sIT Solutions AT Spardat GmbH

 

Die Finalisten-Teams werden am 26. Jänner 2018 im Finale (Phase II) um den Titel „Das agilste Team Österreichs – Gewinner der Agile Challenge 2018“ gegeneinander antreten. Das Finale – ein spielerischer Wettkampf mit XP-Game Variationen, Arbeit in Sprints und ein Wettlauf mit der Zeit.

Wir wünschen allen Teams viel Erfolg und drücken die Daumen fürs Finale!

 

<Mehr zu den Finalisten>

 

 

Links: