ANECON Deutschland stellt sich neu auf

Mit 1. Mai 2017 stellt ANECON seine Unternehmensorganisation in Deutschland neu auf. Mit der Gliederung in die Bereiche „Test Center Organisation“ und „Test Automation“ ist die Grundlage für nachhaltiges Wachstum gelegt.

 

Mit der Neuorganisation des 2010 gegründeten Tochterunternehmens in Dresden, stellt ANECON, als erfolgreiches, privatgeführtes Softwaredienstleistungsunternehmen mit Hauptsitz in Österreich, die Weichen auf Marktwachstum.

„Das Potential für und der Bedarf an qualitativ hochwertigen und am Kundennutzen orientierten Softwareprojekten ist groß, “ so Hans Schmit, Eigentümer und Geschäftsführer der ANECON Deutschland GmbH, „Unsere Projekte bei namhaften deutschen Unternehmen zeigen eine klare Tendenz. Wollen Kunden vor dem Hintergrund immer kürzer werdender Marktzyklen langfristig erfolgreich bleiben, müssen sie von Beginn des Softwareprojekts an, besonderes Augenmerk auf Qualität und Produktivität legen.“ Hans Schmit folgert abschließend: „Dabei sind eine professionelle Testorganisation und –durchführung gleichermaßen gefragt, wie Testautomatisierungs-Lösungen.“

Die Neuorganisation in die Bereiche „Test Center Organisation“ und „Test Automation“ spiegelt diese Entwicklung wider. Mit Bernhard Deppe übernimmt ein international erfahrener Testmanager den Bereich „Test Center Organisation“. Für den neuen Bereich „Test Automation“ zeigt sich mit Mai Jörn Greschner, erfahrener Test Automation-Experte, verantwortlich.

 

Im Gespräch:

In Interviews gewähren Bernhard Deppe und Jörn Greschner persönliche Einblicke in ihren Werdegang, ihre Zielsetzungen und die Herausforderungen und Potentiale, die sie für ANECON am deutschen Markt sehen. Durch die Gespräche führt Eva Winterer, Leiterin Marketing und Kommunikation bei ANECON.

Credits (Web & Print): Markus Kaiser

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken