Die Lehrinhalte des TA-Curriculums: 5 Themenschwerpunkte

Entsprechend Ihrer persönlichen Karriereplanung, Ihrer Berufserfahrung im IT-Bereich und dem Ergebnis eines Einstufungsgesprächs, beginnen Sie den Lehrgang in dem für Sie passenden Level. Je nach Vorqualifikationen besteht die Möglichkeit, einzelne Module zu überspringen. Berufseinsteiger starten mit Level 1.

Der modular aufgebaute Lehrgang umfasst folgende fünf Themenschwerpunkte, die abhängig vom Level inhaltlich angepasst werden. Ein ausgewogener Mix an theoretischen und praktischen Inhalten garantiert Praxisnähe sowie die Möglichkeit zur umgehenden Anwendung der Lehrinhalte im Projektalltag.

 

ANEC-grafik-ta-academy-160126_680px

 

  • Technical Test Basics
    Der Theorieteil vermittelt grundlegende technische IT- und Automatisierungskenntnisse. Diese werden intensiv mit Übungen und Praxisbeispielen veranschaulicht. Die erfolgreiche Absolvierung wird mit international anerkannten Trainingszertifikaten von ISTQB®, iSQI® bis hin zu IREB® bestätigt.
  • A2A – Advanced Automation Approach
    Spezifische Schulung in der erfolgreichen, von ANECON entwickelten, Automatisierungsmethode. Sie erlernen den versierten Umgang im individuell anpassbaren A2A Framework.
  • Tools
    Sie erlernen den zielsicheren Umgang mit und Einsatz von verschiedenen kommerziellen Automatisierungstools und Open Source Werkzeugen.
  •  Organisation & Management
    Im Mittelpunkt stehen Soft-Skills und wirtschaftliches Know-how. Sie schärfen Ihre kommunikativen Fähigkeiten und werden mit Techniken des Konfliktmanagements vertraut. Je nach Level setzen Sie sich intensiv mit Techniken für Pre-Sales und Kundenberatung auseinander.
  • Projects
    In diesem reinen Praxismodul arbeiten Sie in Kundenprojekten für Automatisierungslösungen mit. Die Tätigkeit ist auf Ihre Vorkenntnisse abgestimmt. Ein erfahrener ANECON Mitarbeiter aus dem Projekt steht Ihnen dabei als Mentor zur Seite.