News / Software-Test

Die Top 3 der ultimativen Songtitel für Software-Tester

Weihnachtliche Musik schallt aus Kaufhäusern und Weihnachtsmärkten, das Jahr neigt sich dem Ende zu, und unsere Umfrage zu den ultimativen Songtitel aller Zeiten für Software-Tester zeigt die vorübergehend ultimativen Songs, die aus den Lautsprechern der Tester schallen – und Gerüchten zufolge auch aus einigen Boxen von Entwicklern!

 Die ultimativen Songtitel für Software-Tester, Top 3

Hier nun die Top 3 aus 20 Titeln:

  1. 18% langte „I Still Haven´t Found What I´m Looking For (U2, 1987)“ für die Spitze
  2. 14% reichte „Don´t Stop Me Now (Queen, 1978)“ für den zweiten Platz und – den Druck locker wegsteckend – und mit
  3. 10% sicherte sich „Under Pressure (Queen/David Bowie, 1981)“  den letzten  Stockerlplatz.

Da stellt sich Annie Lennox sicher die Frage: „Why“ ( 8%) sie ex aequo mit „We Are The Champions“ (Queen, 1977), „You Can´t Always Get What You Want“ (Rolling Stones, 1969) und „I Want It All“ (Queen, 1989) nur den vierten Platz belegt.

Einen Ehrenplatz ausser Konkurrenz  haben wir auch noch an eine Nachnennung vergeben:

Don’t Worry Be Happy (Bobby Mc Ferrin 1998) – Danke an Roland!

In diesem Sinne… „Always Look on the Bright Side of Life“ (Eric Idle 1979) und damit kommen wir auch schon zu „The End“ (The Doors, 1967).

Frohen Rutsch und wo man singt, da teste ruhig wieder, denn böse Entwickler haben keine Lieder! 😉

 

Passende Artikel

Kommentare gesperrt.