Veranstaltungen

Expertenfrühstück mit Prof. Markus Hengstschläger

„Wir brauchen Freaks und Peaks!“

… davon war unser Gastredner Prof. Dr. Markus Hengstschläger, Institutsvorstand für Genetik an der Medizinischen Universität Wien, überzeugt. Das 18. ANECON Expertenfrühstück am 1. Oktober 2013 widmete sich der Frage: (R)EVOLUTION – „Ist die Diversität der Genetik auch in der IT erfolgreich?“

In der spannenden Keynote des sprachgewandten und international angesehenen Genetikers, sowie in den darauffolgenden Diskussionsgruppen, wurde die Notwendigkeit der genetischen Diversität auch auf den IT-Lifecycle umgelegt. Rund 80 Gäste aus der österreichischen Wirtschaft folgten unserer Einladung zum 18. ANECON Expertenfrühstück mit Prof. Markus Hengstschläger in die Wiener Albert Hall und waren begeistert!

Expertenfrühstück mit Prof. Markus Hengstschläger

Rund 80 Gäste diskutierten angeregt beim ANECON Expertenfrühstück zu der methodischen (R)Evolution der traditionellen und agilen IT.

Erfolgsfaktor Diversität

Hengstschläger überzeugte mit seiner inspirierenden Art und den zahlreichen Fallbeispielen, die er im Rahmen seines Vortrags mit dem Publikum teilte, wie zum Beispiel die zungenbrecherische Erläuterung der Evolution der Hydra, die mangels Individualität ausstirbt? „Umso verschiedener wir sind, umso eher wird jemand unter uns sein, der eine Antwort auf eine Frage haben wird, die wir heute noch nicht kennen, weil sie erst morgen kommt.“

Und genau darum geht es auch bei der Abwicklung von Software-Projekten. Die verschiedenen Ansätze von traditionell bis agil und die Diversität in Bezug auf Methodik, Technologie und Menschen, weisen sich als großer Erfolgsfaktor, wie sich in den Gesprächen bei den Themeninseln beim Expertenfrühstück zeigte. Das unterstreichten auch die Projektleiter unserer Kunden Flughafen Wien, HDI Versicherung, ÖAMTC und Telekom Austria Group, die bei den Themeninseln aktiv mitwirkten und interessante Einblicke mit uns allen teilten. Vielen Dank dafür.

 

Das war das 18. ANECON Expertenfrühstück

Einen kleinen stimmungsvollen Einblick, um das Expertenfrühstück mit Prof. Markus Hengstschläger Revue passieren zu lassen, finden Sie im folgenden Kurzvideo:

Wir freuen uns auf ein baldiges Wiedersehen beim 19. ANECON Expertenfrühstück im April 2014 zum spanndenden Thema „Mobility“ – Infos dazu folgen bald.

Eine Übersicht aller bis dato stattgefundenen ANECON Expertenfrühstücke finden Sie hier.

 

Passende Artikel

Kommentare gesperrt.