IT-Trainings / Karriere

Das ANECON Trainer-Team: Christian Mastnak im Visier

Ein persönlicher Word-Rap mit Software-Test Berater und Trainer Christian Mastnak über Bücher vs. E-Books, sein größtes Abenteuer und warum sein Kindheitstraum Feuerwehrmann zu werden, doch nicht so ganz verfehlt wurde.

Christian Mastnak, Testautomatisierungsexperte, ANECON

Christian, wolltest du schon immer in der Software-Branche tätig sein?
Nein, als Kind wollte ich immer Feuerwehrmann werden … aber auch die Software-Branche gibt mir oft die Chance bei schwierigen Projekten „Feuerwehr“ zu spielen 😉

Worauf bist du besonders stolz?
Aktuell auf die vielen freundlichen und motivierenden Reaktionen auf meinen Vortrag bei der Eurostar in Dublin. Das Thema „Innovative Testing for Take-off“ hat viel Anklang gefunden. Ich habe hier von unseren Erfahrungen aus dem Test des Check In 3 am Flughafen Wien berichtet – ein außergewöhnliches und umfangreiches Projekt, das nicht nur viel Spaß gemacht hat sondern auch sehr erfolgreich abgeschlossen wurde.

Buch oder E-Book?
So sehr ich ein Fan von neuen Technologien und Gadgets bin – das Leseerlebnis eines konventionellen Buches kann mir ein E-Book nicht bieten. Ich will das Buch auch fühlen und riechen können – und im Bücherregal bewundern.

Dein bisher größtes Abenteuer?
Das war meine letzte Island-Reise mit einer Wanderung über den Laugavegur! Die unwirklichen Landschaften Islands bieten atemberaubende Aussichten und lassen den hektischen Arbeitsalltag vergessen. Ganz ohne Technologie ging’s aber doch nicht, meine DSLR war immer dabei.

Chaotisch oder ordentlich?
Furchtbar ordentlich.

Aus deiner Sicht als Trainer: Wann ist ein Training für dich erfolgreich?
Ein gutes Training vermittelt nicht nur Inhalte, sondern gibt auch neue Impulse, Ideen und Motivation für das Daily Business der Teilnehmer – aber auch für den Trainer. Bei „360° Testautomatisierung“ – ein Workshop-Training, das wir bei ANECON entwickelt und im vergangenen Jahr erfolgreich gestartet haben – versuchen wir diesen wichtigen Mix aus Theorie und Praxis stark anzuwenden. So ist der Mehrwert für die Teilnehmer besonders hoch. Aufgrund der unterschiedlichen Umfelder der Teilnehmer bekomme auch ich als Trainer jedes Mal neue Impulse mit auf den Weg bzw. ins nächste Training.

 

Über Christian Mastnak

Christian Mastnak ist seit 2008 für ANECON tätig und überzeugte bei diversen Kundenprojekten im In- und Ausland (u.a. EWE, Flughafen Wien, Flughafen München, Freistaat Sachsen, ÖBB). Testautomatisierung ist seine Leidenschaft, zusätzlich liegt sein beruflicher Fokus auf Test- und Projektmanagement sowie Schulungen und Coachings. 2013 widmete er sich dem Aufbau und der Leitung des Beraterteams beim ANECON-Tochterunternehmen in München. 2014 kehrte er nach Wien zurück, übernahm eine leitende Funktion im Rahmen der Testautomatisierung bei ANECON und wirkte maßgeblich bei der Entwicklung und Markteinführung des neu entwickelten Testautomatisierungsansatzes „A2A – Advanced Automation Approach“ mit. Neben seiner Verantwortung als Trainer etabliert sich Christian auch als beliebter Vortragender auf internationalen Fachkonferenzen (u.a. Eurostar 2014, Dublin; Passenger Terminal Expo 2013, Genf).

Zertifizierungen: ISTQB® Certified Tester Foundation Level, ISTQB® Certified Tester Advanced Level Test Manager, IREB® Certified Professional for Requirements Engineering

 

Passende Artikel

Kommentare gesperrt.