Anforderungsmanagement / Projektmanagement / Testmanagement

ADLM 1/4: Welches ist das richtige Werkzeug für Application Development Lifecycle Management?

Der Umfang an Anforderungen, die bei der Umsetzung von Softwaresystemen realisiert werden sollen, steigt mit wachsenden technologischen Standards kontinuierlich. Die Verwaltung dieses Bedarfs beeinflusst den Projekterfolg maßgeblich und sollte daher über den ganzen Softwareentwicklungszyklus – von der Planung und Implementierung bis zum Softwaretest, Launch und Betrieb – aktuell gehalten und überwacht werden.

Aus diesem Grund benötigt es ein durchdachtes Application Development Lifecycle Management (ADLM), um einen schnellen und nachvollziehbaren Überblick über Anforderungen und Änderungen im Rahmen von Softwareprojekten behalten zu können. Um die Verwaltung dieser Informationen und Workflows zu erleichtern, werden verschiedenste Softwarelösungen eingesetzt. Damit kann erreicht werden, dass alle Anforderungen in einer zuvor festgelegten identischen Art vorliegen und jederzeit für das Projektteam online zur Verfügung stehen.

Aber wie findet man bei dieser Vielfalt an verfügbaren Tools nun das Richtige? Welche Faktoren sind maßgeblich, damit ich den Überblick in Softwareentwicklungsprojekten behalten und diese optimal steuern kann? Dazu gleich mehr…

ADLM Werkzeuge

Was sind ADLM Tools?

ADLM Tools fokussieren auf die Planung und Überwachung von Aktivitäten im Rahmen von Softwareentwicklungsprojekten und unterstützen damit Entwicklungsteams, als auch IT Manager, bei der Abwicklung ihrer Vorhaben. Der Fokus einer solchen Lösung liegt dabei auf folgenden Aspekten:

  • Anforderungsdefinition und -management
  • Change Management
  • Projektplanung
  • Work Item Management
  • Qualitätssicherung

 

Der Markt

Der Markt bietet bereits eine Vielzahl an ADLM Tools, welche die kollaborative Zusammenarbeit in Softwareentwicklungsprojekten unterstützen. Dabei haben die Systeme von Microsoft, IBM und Atlassian laut Studie der Gartner Group ganz klar die Vorreiterrolle übernommen (Stand 2013):

Abbildung 1: Magic Quadrant for Application Development Life Cycle Management 1

Abbildung 1: Magic Quadrant for Application Development Life Cycle Management 1

 

Was bedeutet das nun?

Der Erfolg von Softwareprojekten mit all seinen Teilbereichen ist vom Einsatz solcher Tools geprägt. In einer kurzen Blogreihe möchten mein Kollegen Michael Rurländer, Magda Ofner und ich genauer auf dieses Thema eingehen und den Einsatz bestimmter Tools in diesen Bereichen beleuchten:

  • Anforderungsmanagement
  • Projektmanagement und
  • Testmanagement

Wir beginnen mit dem Thema Anforderungsmanagement, wo wir uns speziell auf unsere Erfahrungswerte mit den IBM und Atlassian Tools konzentrieren möchten. Darauf folgt ein Erfahrungsbericht über  die Tauglichkeit der IBM Rational Suite im täglichen Projektmanagementeinsatz. Der letzte Beitrag der Blogreihe befasst sich dann mit der Unterstützung des Testmanagements unter Verwendung des IBM Rational Quality Managers.

Teilen Sie über die Blogreihe hinweg gerne auch Ihre Erfahrungen mit ADLM in der Kommentarfunktion – wir freuen aus auf eine Diskussion!

 

[1] https://www.ibm.com/services/forms/signup.do?source=swg-rtl-sdar&S_PKG=ov20121&lang=de_DE

 

ADLM 1/4: Welches ist das richtige Werkzeug für Application Development Lifecycle Management?
ADLM 2/4: Softwarebasierte Unterstützung für Anforderungsmanagement – Pro und Kontras gäniger Tools
ADLM 3/4: Projektmanagement mit der IBM Rational Suite
ADLM 4/4: Testmanagement mit IBM Rational Quality Manager (RQM)

Passende Artikel

Kommentare gesperrt.